Dienstrad-Leasing oder Jobrad-Leasing für ARBEITNEHMER!

Hier finden Sie alle Infos, Vorteile, Kosten und Funktionsweise von LeaseMyBike! Den modernsten Dienstrad-Leasing Österreichs!

Informationen für Arbeitnehmer

einfach | günstig | sicher - Made in Austria

Die Vorteile für Arbeitnehmer

  • Volle Privatnutzung
  • bestes Händlernetz
  • umfangreichste Versicherung
  • günstige Raten
  • Ersparnis gegenüber Direktkauf
  • dein Wunschrad vom Händler des Vertrauens
  • 100% österreichisches Unternehmen
  • erhöhte Fitness
Dienstrad-Leasing Information für Arbeitnehmer

Wie komme ich zu meinem Firmen E-Bike / Fahrrad?

Dienstrad, Firmenrad oder auch Jobrad-Leasing bedeutet, dass ein Arbeitgeber ein Fahrrad least, welches er seinen Mitarbeitern auch zur Privatnutzung überlässt (bis zu 100%). Dabei kann sich der Arbeitnehmer das Fahrrad selbst bei jedem beliebigen Partnerhändler aussuchen. Die entstandenen Leasingraten werden üblicherweise per Gehaltsumwandlung teilweise oder ganz vom Bruttolohn des Arbeitnehmers einbehalten, was zu einer Reduktion der Steuerbelastung führt. Dem Arbeitgeber kostet dieses Modell nichts.

Dein Arbeitgeber ist noch nicht bei LeaseMyBike?

  1. Sobald dein Arbeitgeber registriert ist, bekommst du von Ihm einen Registrierungslink.
  2. Du meldest dich in unserem Portal an.
  3. Ein Dienstradverantwortlicher deines Arbeitgebers schaltet dich frei!
  4. Daraufhin kannst du dir bei einem Partner-Händler deiner Wahl, dein Wunsch- Dienstrad aussuchen. 
  5. Der Händler gibt das Angebot im Portal ein, welches du und dein Arbeitgeber bestätigt.
  6. Du kannst das Rad abholen und losradeln!

Durch die „Gehaltsumwandlung“ wird ein Teil oder die gesamte Leasingrate, die der Arbeitgeber zahlt, vom Brutto-Lohn  einbehalten.
Dadurch sinkt die Lohnsteuer-Bemessungsgrundlage und Du zahlst weniger Lohnsteuern.

Kaufpreis / Anzahl: der Kaufpreis der Räder kann zwischen 750€ und 10.000€ liegen. Ein Mitarbeiter kann bis zu 2 Firmenräder leasen.
Laufzeit: Diese kann zwischen 36 oder 48 Monaten gewählt werden.
Wichtig ist nur, mit der Gehaltsumwandlung darf Dein kollektivvertragliches Mindestgehalt nicht unterschritten werden!

LeaseMyBike kümmert sich am Ende der Laufzeit um alles. Der Arbeitgeber hat dabei nichts zu tun.
kurz vor Ende: Einige Wochen vor dem Ende der Leasinglaufzeit erhältst Du von uns eine Nachricht in der wir zur Rückgabe des Rades bei Ende der Laufzeit auffordern. In diesem Zuge informieren wir auch über die Möglichkeiten zum Erwerb von Leasingobjekten nach Ende der Laufzeit. In der Regel können wir die Firmenräder im einen voraussichtlichen Restwert von 10% vom Kaufpreis anbieten. Dieses Angebot können wir aus rechtlichen Gründen allerdings nicht schon im voraus Zusagen.
Rückgabe: Du bringst das Rad zu dem Händler wo du es gekauft hast, zur Rückgabeüberprüfung. Ab dann übernehmen wir den Rest.

In unserem Leasingpaket ist ebenfalls eine Versicherung enthalten welche je nach Variante auch Verschleiß- und Wartungskosten übernimmt. Somit kommen auf dich keine weiteren Kosten mehr zu! HIER gibt`s mehr Infos über die Versicherung.